Monatsarchiv: Januar 2011

Sonnentag

Gestern habe ich „meine“ Obediencegruppe zum Sonntagstraining eingeladen. Und bei dem Wetter hat das natürlich richtig Spaß gemacht!

Auch wenn ich mit Flake nicht wirklich was machen konnte, hat Imke doch ein paar wunderschöne Fotos gemacht.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

I`m walking in the rain

So sah es jedenfalls bei unserem heutigen Hundeplatzbesuch aus. Aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter für einen Hundesportler… Und das Training hat wirklich Spaß gemacht!

Hauptsächlich haben wir uns mal wieder mit der Fußarbeit und der GI beschäftigt. Und zwischendurch immer wieder Lauf-Sequenzen. Zum Schluss noch eine kurze Apport-Übung und wir sind glücklich und schmuddelig nach Hause gefahren. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

So ist es…

Der Mensch ist nicht nach dem zu beurteilen, was er weiss, sondern nach dem, was er liebt.

 

Aurelius Augustiunus

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dies und das...

Kuschel-Muschel :-)

Heute Morgen hatte ich endlich mal wieder Zeit für ne ausgiebige Kuschelrunde mit Flake. So eine Spätschicht hat doch auch mal Vorteile… Mann kann nämlich etwas länger schlafen!

Und da ist mir dieses doch etwas ältere Foto eingefallen; so sah es dann ungefähr heute aus:  🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dies und das...

Die Sache mit dem Riechen…

Oh man; Geruchsidentifikation ist wirklich nicht unsere Stärke! Tatsächlich gibt es fast jede Woche eine neue Baustelle und (wenigstens etwas!) neue Erkenntnisse.

Erkenntnis von gestern: Ein hochgefahrener Flake kann schon mal gar nicht riechen… 😉 Im ruhigen Zustand ist das ja schon schwer genug…Aber so wird Dummheit des Hundeführers halt bestraft! Denn zu diesem Ergebnis hätte ich schon viel eher kommen können. Immerhin wird das schon seinen Grund haben, warum Flake auf fast jeder Prüfung den Geruch vergeigt. Aber ich gelobe Besserung!!! 🙂

Also sieht das Geruchs-Training jetzt ungefähr so aus: rennen-spielen-riechen-spielen-riechen-rennen-…

Ansonsten habe ich Flake wieder viele Kreise am Handtarget laufen lassen und etwas an der Pylone „rumgebastelt“.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

Trainingsberichte

Die Trainingsberichte ab 2011 findet ihr nun in einer extra Kategorie. Das Andere war mir zu unübersichtlich…

P.S. Heute sind Flake und ich faul! 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dies und das..., Trainingsberichte 2011

Jaaaaaaa!

Wir waren auf dem Hundeplatz und haben anständig trainiert! Juchu!

Auf dem Programm standen am Handtarget links und rechts laufen, Hinterhandtraining, Box und Pylone und Geruchsidentifikation. Insgesamt hab ich im ganzen Training Wert auf  „Vokabeltraining“ gelegt. D.h., ich habe gezielt Ablenkungen bzw. Verleitungen gelegt, damit Flake lernt, besser zuzuhören.

Auf jeden Fall bin ich sehr zufrieden. Beim Geruch kommt bei Flake immer schnell Unsicherheit auf, da er gerne „einfach so“ ein Hölzchen bringt und  gerne mal aufs Riechen verzichtet. 🙂 Nach dem ersten Fehlversuch wurde er aber wieder sicherer und präziser. Mein Hauptaugenmerk liegt also im Moment darin, ihn selbstständiger zu machen. Das wird aber!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011