Archiv der Kategorie: Trainingsberichte 2011

Seminar mit Kamal Fernandez

Oh man, da wartet man monatelang auf ein Seminar und dann ist es viel zu schnell wieder vorbei…

Zu dem Seminar kann ich nur eines sagen: Einfach brilliant! Es war nicht nur super lustig, sondern mindestens genauso inspirierend und inhaltlich wertvoll.

Inhaltlich kann man diese drei Tage kaum zu Papier bringen. Es waren sooooo viele Anregungen…

Der kleine Skip war einfach nur der Knaller! 🙂 Er hat mental mitgearbeitet wie ein Großer und hat mich furchtbar stolz gemacht. Meine Hauptaufgabe wird in der nächsten Zeit nun sein, den Hund etwas stärker zu machen. Außerdem werden wir viel am Handtarget und an der Kopfhaltung arbeiten, den Vorsitz verbessern, am Apport weiterführen,… Es wird also definitiv keine Langeweile im Winter aufkommen!

Hier noch paar tolle Foto von uns… Vielen Dank an Anna Herzog dafür!!!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

Training 16.10.11

Bei dem phantastischen Wetter MUSS man einfach mit den Hunden trainieren!!! Und so machten Flake, Skip und ich uns auf in die Sonne…

 

Flake:

POSITION in der Fußarbeit. Diese Übung wird uns noch seeehr lange beschäftigen… Aber das Stinktier hat brav und emsig gearbeitet. (Was denn auch sonst?? 🙂 ) Heute habe ich mich auf Winkel, Rechtswendung und langsam laufen auf dem Linkskreis konzentriert. Es fällt Flake nicht leicht, aber er versucht sein Bestes! Und es wird wirklich immer besser…

Für die DK habe ich mir mal wieder was Neues ausgedacht. Flake soll in Zukunft aus dem Sitz und Platz rückwärts ins Steh springen. Da er es einfach nicht schafft, vom Steh ins Platz „einzuklappen“, muss ich irgendwie improvisieren, damit er insgesamt nicht zu weit vor kommt. Das wäre jetzt also mein Lösungsansatz… 😉

 

Skip:

Skip durfte sich heute zum allerersten Mal an die GI wagen. Wir sind mit vielen Gegenstänen angefangen, aus denen er sein Spielzeug suchen durfte. Hat er seeehr niedlich gelöst!!!

Als Zweites war der Vorsitz dran. Auch hier habe ich nix zu meckern!!!

 

Nun liegen meine beiden Helden schön neben mir und sind am Pennen. So gehört sich das!!! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Trainingsberichte 2011

Training

Momentan schwirren mir sooooooooo viele neue Ideen und Trainingsansätze durch den Kopf… Aber ich bin standhaft und konzentriere mich momentan lediglich auf folgende Dinge:

Flake

Da wir in den nächsten Wochen noch drei Prüfungen laufen werden, liegt der Schwerpunkt auf einer „Kompromissposition“ bei der Fußarbeit und bei dem „Nach-hinten-Denken“ bei der DK. Ansonsten gibts längere Traininseinheiten ohne Bestätigung.

Skip

Mit ihm arbeite ich viel an der Hinterhand und Koordination. Nebenbei werden die ersten Wortbefehle „Liegen“, „Sitzen“ und „Platz“ eingeführt. Und halt noch so dies und das… 😉

 

Ab Oktober/November kann ich dann vor allem mit Flake sehr stark an der Fußposition arbeiten. Dann haben wir keine Prüfungen mehr vor uns und ich muss nicht mehr für Prüfungen improvisieren…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

Training

Natürlich sind Flake und ich weiterhin fleißig beim Obedience-Training dabei!

Die Übungen an sich klappen alle recht gut, mein Hauptaugenmerk liegt im Moment ganz klar bei der Fußarbeit. Dort macht Flake schöne Fortschritte und kommt mit dem Handtarget immer besser klar. Etwas unzufrieden bin ich noch mit dem Beintarget, aber hierfür besuchen wir ja bald wieder ein gaaaaaaaaaaanz tolles Seminar bei Trudy und Angela. 🙂 Und die beiden werden uns da bestimmt wieder ein paar gute Anregungen geben…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

Schon wieder…

Hallentraining! Und zwar das Letzte vor unserer Prüfung am Sonntag. Hauptsächlich habe ich an der Geruchsidentifikation und am Abrufen gearbeitet.

Fazit:

In den nächsten Tagen werd ich wieder etwas Futter zwischen die Hölzchen legen, damit er besser in den „Suchmodus“ kommt. Flake wird wieder nervös beim Suchen und bringt, sobald es ihm zu langsam geht, irgendein Hölzchen zu mir. Schön dabei finde ich aber, dass er dies mit einem gesunden Selbstbewusstsein macht und nicht unsicher wirkt. Das Abrufen ist so lala. Ich bin mir nicht so sicher, ob ich es gut finde oder nicht.

Und nun gehts in die weitere Prüfungsvorbereitung!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

Hallentraining

In weiser Voraussicht war ich gestern morgen in der Reithalle zum Training. Immerhin ist unsere Prüfung schon in zwei Wochen…

Und es lief alles wie geahnt; Flake hat keinerlei Probleme bei den Übungen in der Halle (auf jeden Fall keine Probleme, welche er auf Rasen nicht hat). BIS AUF DIE GERUCHSIDENTIFIKATION!!! Aber das hatte ich mir schon gedacht… Na ja; das wird sich alles am 20.03.11 in Barntrup zeigen. Ich freu mich auf jeden Fall schon sehr, endlich mal wieder mit einem guten Gefühl auf einer Prüfung zu starten!! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011

„Drumherum“ und gute Gesundheit

Auf dem Obedience-Programm steht momentan Ablenkung, Ablenkung und nochmal Ablenkung. Die Übungen an sich beherrscht Flake nun soweit, nun steht „Das Drumherum“ auf dem Plan.

Gestern ging es mit Konzentration bzw. mit Impulskontrolle los. Flake musste brav unter dem Handtarget laufen, während ich in der anderen Hand sein Spielzeug hielt. Auch wenn er externe Belohnung kennt und dies auch problemlos klappt, war diese Übung doch was ganz anderes für Flake. Aber natürlich war er seeeehr bemüht alles richtig zu machen! 🙂 Nach ein paar Minuten fiel es ihm schon um einiges leichter sich zurückzunehmen und konzentriert zu arbeiten.

Dann kam noch ein nettes, kleines „Vokabeltraining“ hinterher. ZUHÖREN!!! Hürde, Tunnel und „außen“. War toll!

Zum Schluss hab ich mich dann nach ewiger Zeit mal wieder ans Abrufen gewagt. Durch Flakes Arthrose in den Vorderpfoten meide ich die Übung meistens, da ich ihn nicht so häufig aus vollem Lauf stoppen möchte. Die Übung ist aber gar nicht mal so schlecht… 😉

Und das Beste überhaupt: Flake läuft seit ein paar Wochen völlig klar und anscheinend schmerzfrei!!!!!!!!! Was will man mehr??? 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Obedience, Trainingsberichte 2011